SOTW_u48_882x240.jpg

Das Hemd, das auch ohne Krawatte stilvoll ist

Für alle, die auf Krawattenknoten auch gerne mal verzichten können

Die festliche Saison steht vor der Tür, für viele bedeutet das: Anzug und Krawatte. Natürlich ist es schön, sich an Weihnachten und Silvester etwas festlicher zu kleiden – aber Hand aufs Herz: Insgeheim müssen wir doch zugeben, dass wir im Dezember auf Krawattenknoten auch gerne mal verzichten können.

Also gut zu wissen, dass es ein Hemd gibt, dass sich ohne Krawatte stilvoll tragen lässt: Unser Cotton Shirt in Dunkelgrau, das auch in unseren XL-Größen erhältlich ist.

„Dieses Hemd ist mit einem „Hidden button“ unter dem Kragen ausgestattet, der dafür sorgt, dass der Kragen den ganzen Tag sitzt, wie er soll. Auf diese Weise sieht das Hemd immer elegant und schick aus, auch wenn es ohne Krawatte getragen wird“, so die Hemdendesignerin Hege Næss Gundersen. 

SOTW_u48_2_1200x614.jpg

Perfekt unter einem Blazer

Auch wenn ein graues Hemd bei sehr formellen Weihnachtseinladungen ein weißes Hemd nicht ersetzen kann, ist es doch eine tolle Alternative für die Silvesterparty.

„Dieses Hemd ist perfekt unter einem Blazer oder einem leichten Pullover, es passt auch hervorragend zu dunklen Jeans. Es ist der ideale Style für die Arbeit oder aber auch für festliche Gelegenheiten, die etwas entspannter sind“, erklärt Gundersen.

Vielseitige Farbe  

Für alle, die natürliche Materialien bevorzugen, haben wir eine weitere gute Nachricht: Dieses Hemd besteht aus 100 % Baumwolle.

Außerdem bietet die graue Farbe einen weiteren großen Vorteil:

„Grau kann in vielen Hinsichten wie Weiß und Schwarz getragen werden. Dementsprechend ist das graue Hemd extrem vielseitig verwendbar. Wer zudem noch viel Marineblau im Kleiderschrank hat, kann den stylischen Farbton hiermit hervorragend kombinieren“, erklärt die Designerin und fügt hinzu:

„Verglichen mit einem Hemd in Weiß zum schwarzen Anzug ist Dunkelgrau zudem etwas weniger „hart“ und sorgt auf diese Weise für eine etwas weichere Optik.“